Montag, 19 September 2022 09:07

Großzügige Spende erhalten

geschrieben von
Artikel bewerten
(2 Stimmen)
Katja Diemer, Head of Charities bei der Deutschen Postcode Lotterie, überreichte am Festival-Samstag den Unterstützungscheck über 30.000 Euro an den Co-Vorsitzenden des Kulturvereins BREISIG.live e.V., Robert Czapla. Katja Diemer, Head of Charities bei der Deutschen Postcode Lotterie, überreichte am Festival-Samstag den Unterstützungscheck über 30.000 Euro an den Co-Vorsitzenden des Kulturvereins BREISIG.live e.V., Robert Czapla. Archiv BREISIG.live

Deutsche Postcode Lotterie fördert #weAHRfamily22

Bad Breisig.Großzügige finanzielle Unterstützung für das zweite Benefiz-Projekt des Kulturvereins BREISIG.live e.V.: Die Deutsche Postcode Lotterie förderte den Event #weAHRfamily22 im Kurpark der ThermalQuellenstadt Bad Breisig zugunsten von Ahrflut-Betroffenen mit 30.000 Euro. Dank dieser Förderung konnte der gemeinnützige Kulturverein BREISIG.live e.V. insbesondere die anfallenden Kosten für Bühne, Licht- und Ton-Equipment und viele für den störungsfreien Ablauf einer solchen Veranstaltung notwendigen logistischen Voraussetzungen finanziell stemmen. Unter anderem durch diese Zuwendung war den rund 7.000 Besucherinnen und Besuchern an allen drei Tagen der freie Eintritt garantiert.

Der im Vorstand von BREISIG.live für die Finanzen Verantwortliche Michael Koch ist hoch erfreut, dass die Teilnehmer der Deutschen Postcode Lotterie in Rheinland-Pfalz mit dem Kauf ihrer Lose das Projekt „weAHRfamily22“ unterstützt haben: „Das erleichterte die Finanzierung sehr und trug so dazu bei, dass das Spendenkonto erheblich angewachsen ist.“

Katja Diemer, Head of Charities bei der Deutschen Postcode Lotterie: „Wir freuen uns, dass wir dank unserer zahlreichen Teilnehmer dieses tolle Projekt unterstützen konnten. Zusammen mit dem Kulturverein BREISIG.live e.V. und allen weiteren fast 2.000 Organisationen, die wir seit dem Start unserer Lotterie bereits unterstützt haben, zeigen wir: Gemeinsam setzen wir uns für Mensch und Natur und eine bessere Welt ein – das ist unser #PostcodeEffekt. Und dieses Projekt in Bad Breisig trug dazu bei. Die Umsetzung war ja auch äußerst erfolgreich!“

Das noch bis Mitte Oktober 22 laufende Projekt #weAHRfamily22 soll noch einen höheren Spendenbetrag erzielen. Bei vielen Gewerbetreibenden, der Gastronomie, im Bürgerbüro, den Römer-Thermen und der Toruist-Info in Bad Breisig können noch Spenden-Buttons für fünf Euro (gerne auch mehr) erworben werden. Weitere Infos: https://www.breisig.live oder telef. unter 02633 – 470 283.

Gelesen 167 mal Letzte Änderung am Freitag, 23 September 2022 09:12

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung von einem Administrator gesichtet und kontrolliert.