Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Jahnhalle

Tickets für Kurzentschlossene noch an der Abendkasse erhältlich

Am kommenden Samstag, 18.06.2022, 20 h, steht Markus Maria Profittlich im Bad Breisiger "Kulturschuppen" Jahnhalle auf der Bühne. Der beliebte Komiker, Entertainer und Kabarettist stellt dort im Rahmen seiner Jubiläumstour seine besten Sketch-Szenen aus 35 Jahren Tätigkeit als Unterhaltungskünstler vor. Örtlicher Veranstalter ist der gemeinnützige Kulturverein BREISIG.live e.V.. Für diese Veranstaltung gibt es für Kurzentschlossene noch Tickets an der Abendkasse, die ab19 h geöffnet sein wird. 

Wie die Veranstalter mitteilen, sind in der Halle derzeit keine coronabedingten Auflagen vorgegeben.

Weitere Infos unter www.breisig.live/veranstaltungen/profitlich21 oder unter Tel.-Nr 02633 - 470 283.

Publiziert in Verein

Konzert begeisterte Fans im „Kulturschuppen“ Jahnhalle

Die Fans von Grobschnitt fieberten seit Wochen diesem Termin entgegen. Und ihre Erwartungen wurden nicht enttäuscht. Grobschnitt in der Jahnhalle Bad Breisig. Zum 8. Mal. Wahnsinn! Auch 33 Jahre nach ihrem letzten Konzert in Bad Breisg’s „Kulturschuppen“ zeigten die beiden Gründungsmitglieder „Lupo“ (Gerd O. Kühn-Scholz, Sologitarre), „Willi Wildschwein“ (Stefan Danieluk, Gesang und Gitarre) sowie sein Sohn „Nuki“ (Stefan Danieluk jun., Gitarre, Gesang, Percussion) was sie muskalisch drauf haben. Sie stellten u.a. die Songs ihres erst vor wenigen Tagen schienenen neuen „Acoustic Albums“ vor und verwandelten die altehrwürdige Halle mit dem, was sie  ihren Holzgitarren entlockten, in einen Konzertsaal. Da stimmte alles. Jeder Ton, jede Songmelodie waren feinstens aufeinander abgestimmt und rissen die rund 250 Fans im Saal jedesmal zu Begeisterungsstürmen hin.

Und im Saal waren weiß Gott nicht nur Senioren, die in den 70er und 80er Jahren bei Grobschnitt-Konzerten die Hallen stürmten. Nicht wenige hatten ihre inzwischen ebenfalls erwachsenen Kinder und Enkelkinder mitgebracht. Und gleich nach dem Eröffnungssong „Vater Schmidt“ war jedem und jeder im Saale klar: Das Lebensgefühl der damaligen Zeit war für ein paar Stunden zurück. Grobschnitt live und pur! Bei den beiden Grobschnitt-Klassikern „Rockpommels Land“ noch vor der Pause und „Solar Music“ am Schluss des Abends brachen alle Dämme. Standing Ovations waren angesagt - minutenlang. Eine Zugabe gab es nach rund 3 Stunden Musikgenuss nicht. Eine Steigerung wäre auch nicht mehr möglich gewesen ...

„Wer nicht hier war, hat was Einzigartiges verpasst!“, war die Meinung fast aller, die am Samstag im „Kulturschuppen“ Jahnhalle dabei waren. Einziger Hoffnungsschimmer für Daheimgebliebene: Ein 9. Konzert von Grobschnitt in der Jahnhalle ist nicht ausgeschlossen!

Der Veranstalterverein BREISIG.live zeigte mit dem Konzert der Gruppe Grobschnitt erneut, wozu er und seine Mitglieder fähig sind: Perfekte Organisation in einer Jahnhallen-Deko, die viele der Anwesenden an viele der Musikgruppen und Künstler erinnerte, die hier auf der Bühne bereits ihr Stelldichein gegeben haben. Das schreit nach mehr. Und bei den Verantwortlichen des als gemeinnützig anerkannten Kulturvereins BREISIG.live e.V. wurde dieser Schrei gerne gehört.

PB von BREISIG.live e.V.

Publiziert in Verein
Montag, 16 Mai 2022 15:06

Grobschnitt am Samstag in der Jahnhalle

Tickets noch an der Abendkasse erhältlich

Am kommenden Samstag, 21.05.2022, 19 h, stellt die legendäre Rockformation Grobschnitt im Bad Breisiger "Kulturschuppen" Jahnhalle sein neues Acoustic Album vor. Örtlicher Veranstalter ist der gemeinnützige Kulturverein BREISIG.live e.V.. Für das rund 3-stündige Konzert, bei dem alle Grobschnitt-Klassiker wie "Rockommels Land" und "Solar Music" in völlig neuem musikalischem Gewand zu hören sein werden, gibt es für Kurzentschlossene noch Tickets an der Abendkasse, die ab18 h geöffnet sein wird. 

Weitere Infos unter www.breisig.live/veranstaltungen/grobschnitt21 oder unter Tel.-Nr 02633 - 470 283.

Publiziert in Verein

GROBSCHNITT kommt mit neuem “Acoustic Album“ am 21.05.

Wir schreiben das Jahr 2022 und es ist an der Zeit, ein Stück deutscher Musik-Geschichte zu erzählen. Eine Geschichte für alle, die damals dabei waren und sich noch erinnern. Besonders aber auch für jene, die nicht dabei waren, weil das Ganze schon so lange her ist. Die Geschichte spielt in Bad Breisig und beginnt im Jahr 1975* als “Grobschnitt“ zum ersten Mal in der Jahnhalle spielte und Rheinluft schnupperten. Bis Ende 1989 sollten es dann insgesamt sieben Konzerte mit dem Prädikat “Heimspiel“ werden und damit gehörte “Grobschnitt“ fast schon zum Halleninventar.

 

Von Beginn an als Organisatoren immer dabei Rolf Henzgen und Rüdiger Kowalsky, beide heute Vorstandsmitglieder des vor gut einem Jahr gegründeten gemeinnützigen Kulturvereins BREISIG.live e.V..   Einige Freundinnen und Freunde ihres damaligen Veranstalter-Teams sind aktuell auch wieder mit im Boot und wollen zusammen für viel frischen Wind in der regionalen Breisiger Kulturszene sorgen.

 

Die “Grobschnitt“-Konzerte in der Jahnhalle waren immer regelrechte Party-Happenings und fast immer hieß es “Ausverkauft“. Auf der 1989er “Last Party-Tour“ spielte “Grobschnitt“ innerhalb von fünf Monaten gleich zweimal in Breisig. Die “Grobschnitt“-Fangemeinde in der Region konnte einfach nicht loslassen. Die Konzertbesucher kamen aus der gesamten Eifel, dem Westerwald, Koblenz, Bonn und Köln und sogar aus dem Ruhr- oder dem Rhein-Main-Gebiet in die Kurstadt Bad Breisig, weil sich die einzigartige Konzertatmosphäre in der Jahnhalle herumgesprochen hatte.

 

Für die Grobschnitt-Road-Crew und die Musiker war die Jahnhalle wegen der kleinen Bühne und der lichten Höhe von gerademal 3,00 Meter immer ein Abenteuer, sodass sie beim Aufbau der Anlage so manches Mal improvisieren mussten. Jede noch so kleine Ecke auf der Bühne wurde für die Show-Requisiten der Band  genutzt und die Scheinwerfer strahlten gnadenlos auf die Köpfe der Musiker herab.

 

Trotzdem wurde immer das volle “Grobschnitt“-Programm gespielt – immer 3 - 4 Stunden lang. Und bei ihrem bis zu 60 Minuten dauernden Klassiker “Solar Music“ hieß die Devise: “Kommando; Jahnhalle einnebeln“ und “Pyrotechnik startklar“. Dann wurden die legendären “Grobschnitt“-Feuerfontänen gezündet und die Lichtschwerter sorgten für Science-Fiction-Stimmung in der altehrwürdigen Jahnhalle. Mensch, was hatten alle, Musiker und Besucher, für einen Spaß!

 

Dann waren da noch die Fans und deren Stimmung, einfach unbeschreiblich. Man fühlte sich immer wie auf einer Familienfeier - direkt am Rheinufer und nach den Konzerten ging die Party meistens noch weiter. Die Erinnerungen an die 70er und 80er Jahre in Bad Breisig werden bleiben und jetzt ist es an der Zeit, ein neues “Grobschnitt“-Kapitel aufzuschlagen.

 

Passend zum 50-jährigen Bandjubiläum und zur Veröffentlichung des “GROBSCHNITT ACOUSTIC ALBUMS“ freut sich die Band auf ein Wiedersehen am 21. Mai 2022 in der Jahnhalle. “Wenn mich jemand vor 33 Jahren bei unserem letzten Konzert in der Jahnhalle gefragt hätte, ob das noch einmal passieren würde, ich hätte kein Glas Rheinwein darauf gewettet.“, so “Lupo“, Sologitarrist von “Grobschnitt“. Zusammen mit dem ebenfalls Gründungsmitglied “Willi Wildschwein“ (Gitarre und Gesang) sowie Willi’s Sohn “Nuki“ (Gitarre, Percussion, Gesang) werden sie fast 3 Stunden lang die “Grobschnitt“-Klassiker in völlig neuem Sound-Gewand präsentieren. Und dabei – das zeigten die bisherigen Konzerte – ein begeistertes Publikum zu Standing Ovations hinreissen. Schön, wenn zum Schluss alle, Musiker, Publikum und Organisatoren, in Anlehnung an den “Grobschnitt“-Song “Vater Schmidt“ sagen: “Heut‘ war ein schöner Tag!“ Die Musiker und die Veranstalter von BREISIG.live versprechen: Der 21.05. wird für alle “Grobschnitt“-Fans ein unvergessenes Musik-Erlebnis! Und: Wer bisher noch kein “Grobschnitt“-Fan war, wird anschließend einer sein!

Konzertbeginn ist um 19 h, Publikumseinlass ab 18 h.

Tickets für den “Grobschnitt“-Gig gibt es im Ticket-Shop von BREISIG.live unter https://www.breisig.live/veranstaltungen/grobschnitt21 oder bei den örtlichen VVK-Stellen von Ticket Regional und Eventim. Kontakt / Infos unter Tel. 02633 – 470 283.

Publiziert in Verein

Comedians Sven Bensmann und Serkan Ates-Stein mit dabei

 

Erstmals gastiert die Comedy-Mixedshow NightWash in Bad Breisig. Und sogleich sind hochkarätige Comedians mit dabei. Am Tag vor Christi Himmelfahrt (Vatertag), Mittwoch, 25.05.2022, stehen gleich 5 hochinteressante Kräfte der deutschsprachigen Comedy-Szene auf den Bühnenbrettern des Bad Breisiger “Kulturschuppens“ Jahnhalle. Wie die örtlichen Organisatoren und Veranstalter, der neue Kulturverein BREISIG.live e.V., jetzt mitteilt, sind dies: Moderator Benni Stark, die “rothaarige Ginger“ Christin Jugsch, die Comedy-Senkrechtstarterin Parshad sowie Musikcomedian Sven Bensmann und Serkan Ates-Stein.

 

Sven Bensmann ist Anfang 20, kommt aus Hagen a.T.W., hat zwar ein paar Gramm zu viel auf den Rippen, aber den Schalk im Nacken. Umrahmt von seinen Songs über Dorfleben, Übergewicht und die dunkelsten Seiten unserer Gesellschaft, liegt Bensmanns´ Stärke im Stand up mit seinem Publikum. Er stellt alltägliche Dinge dar und denkt dabei stets um eine amüsante, abstruse Ecke weiter. Egal wie es auch kommt, Sven verliert eins bei seinen Auftritten ganz sicher nicht aus den Augen: Das Publikum. Im Austausch mit seinen Zuschauern schafft der junge Unterhalter eine ganz besondere Wundertüte, bei der er nicht einmal selber genau weiß, was sich darin verbirgt. Aber auch wenn es nicht immer so aussieht, Sven Bensmann hat immer alles im Griff, vor allem dann, wenn man nicht damit rechnet.

Mehr unter: sven-bensmann.de.

 

Der Comedy-Newcomer Serkan Ates-Stein nimmt sich und seine Generation selbstironisch ins Visier, beschäftigt sich mit den Folgen der Digitalisierung für die Generation Y, seiner Erziehung durch seine türkischstämmige Mutter, die ihn mit der EMMA zum ,“Pascha des Monats" geformt hat und sucht mit seinem Publikum die Antwort auf die Frage: Gibt es eine Leitkultur? Die Frage lässt sich am besten musikalisch beantworten, natürlich gemäß der Stand-up-Regeln nur mit Mikrofon und Stimme. Beatboxen ist Serkans große, Anekdoten pointiert erzählen seine größte Leidenschaft. Serkans Comedy kommt nicht plump-salopp daher, sondern ist wohl-pointiert, durchdacht und zum Lachen gemacht. Kurz: Eine bunte Tüte! Aber ohne Lakritz, die mag er nämlich nicht. Mehr unter: serkan-comedy.de.

Eintrittskarten für NightWash Live am 25.05.2022 in Bad Breisig gibt es im Ticket-Shop von BREISIG.live sowie in den örtlichen VVK-Stellen von Ticket-Regional und EVENTIM. Kontakt / Infos unter Tel.-Nr 02633 – 470 283.

 

Jetzt Karten kaufen: zum Ticket-Shop von BREISIG.live

Publiziert in Verein

Wir haben fette Uhren, aber keine Zeit

„Ruhig, Brauner, Demokratie ist nichts für Lappen“ brachte das Publikum zum Lachen

Bad Breisig. Noch kurz vor der Premiere des Jahres in der Jahnhalle hatte der Verein „BREISIG.live“ den in die Jahre gekommenen, liebevoll „Kulturschuppen“ genannten Veranstaltungsort auf den sprichwörtlichen Vordermann gebracht. Frisch herausgeputzt präsentierte sich der Raum professionell hergerichtet mit Bannern, Bestuhlung und Beleuchtung, sogar die Papierkörbe trugen die Aufschrift „Wir machen Kultur statt Müll“. Stimmt.

Publiziert in Verein

Tickets am 09.04. auch noch an der Abendkasse erhältlich

Bad Breisig. "In diesen pandemie- und kriegsbeeinflussten Zeiten ist es nicht einfach, Karten für Unterhaltungsveranstaltungen an den Mann oder an die Frau zu bringen."Das ist das erste Resümee der Verantwortlichen des gemeinnützigen Kulturvereins BREISIG.live e.V. von den ihnen vorliegenden Ticket-Verkaufszahlen ein paar Tage vor der ersten Indoor-Veranstaltung dieses noch jungen Vereins. Ort: die Jahnhalle in Bad Breisig, von vielen auch liebevoll "Kulturschuppen" genannt. Womit nicht nur auf den "Charme" dieser altehrwürdigen Eventhalle angespielt wird, sondern auch auf die Größen der Rockmusik, des Karnevals oder von Kabarett und Comedy, die hier schon auf der Bühne standen. Und das weckt Erinnerungrn an dort erlebte und teils unvergessene Events.

Publiziert in Verein

BREISIG.live lädt zum Staunen-Termin am 08.04.2022

Das gab’s sonst noch nie! Da lädt ein Verein das interessierte Publikum zur Besichtigung einer Kult(ur)stätte ein, die man eigentlich schon seit Jahrzehnten kennt. “Aber nicht so, wie jetzt!“ sagt Rüdiger Kowalsky, Breisiger Jung und vor Jahren der Liebe wegen an die Mittelahr gezogen. Der Co-Vorsitzende (Co-Sprecher) des vor einem Jahr gegründeten Kulturvereins BREISIG.live ist der Verantwortliche “Bauleiter“ bei den Arbeiten zur “Aufmotzung“ des Breisiger “Kulturschuppens“ Jahnhalle. Denn sowas sei dringend notwendig, stellt er fest. “Die Jahnhalle ist wirklich in die Jahre gekommen. Hier auftretende Künstler und Musiker, aber auch die Besucher von Kulturveranstaltungen sind meist erst einmal geschockt von dem “Charme“ dieser Halle. Wir von BREISIG.live wollen das ändern und unserem “Kulturschuppen“ ein neues Image verpassen.“ Für ihn und seine Mitstreiter bei BREISIG.live heißt das aber auch, den Breisigern soll die Möglichkeit eröffnet werden, die neue Innenansicht der altehrwürdigen Jahnhalle selbst in Augenschein zu nehmen.

Publiziert in Verein
Freitag, 25 März 2022 18:26

NightWash kommt live in Breisig's Jahnhalle

Stand-Up Comedy ist LIVE am lustigsten!

Dem noch jungen Kulturverein BREISIG.live ist es gelungen, die NightWash-Live-Show auf die Bühne des Bad Breisiger “Kulturschuppens“ Jahnhalle zu holen. Termin ist Mittwoch, 25. Mai 2022 (Tag vor Christi Himmelfahrt / "Vatertag"). Beginn der Veranstaltung ist um 20:00 h. Eine Stunde früher beginnt der Besucher-Einlass. NightWash ist die Marke für Stand-up Comedy in Deutschland und wurde 2016 hierfür mit dem Deutschen Comedypreis ausgezeichnet. Mit über 200 Live-Terminen pro Jahr ist NightWash zudem die erfolgreichste Live Comedy-Show im deutschsprachigen Raum.

Publiziert in Verein
Dienstag, 15 Februar 2022 14:03

Samstag, 09.04.2022: "Motombo" kommt

Dave Davis gastiert in Breisigs "Kulturschuppen" Jahnhalle

Bad Breisig: Eigentlich sollten "Grobschnitt" und Markus Maria Profitlich die Indoor-Einstiegsveranstaltungen im vergangenen Herbst in der Jahnhalle sein. Beide Termine mussten coronabedingt verlegt werden ("Grobschnitt" auf den 21.05. und MM Profitlich auf den 18.06.2022). Eine Menge zusätzliche Arbeit und finanzieller Mehraufwand für die Organisatoren des neuen Kulturvereins BREISIG.live.

Publiziert in Verein
Seite 1 von 2